Erklärung zum Datenschutz und zur absoluten Vertraulichkeit Ihrer Angaben im Forschungsprojekt „Mobilität in Städten — SrV 2018“

Die Technische Universität (TU) Dresden (Verantwortlicher) und das beauftragte Erhebungsinstitut Omnitrend GmbH (Auftragsverarbeiter) verarbeiten Daten ausschließlich zu Zwecken der wissenschaftlichen Forschung im oben genannten Projekt.

Wir verarbeiten von Ihnen folgende Datenkategorien: Personenstammdaten (Vorname, Name, Anschrift), weitere Stammdaten (Staatsangehörigkeit, Geburtsjahr, Geschlecht, Einzugsdatum, Hauptwohnsitz (ja/nein), Codierung des Wohnstandorts im Stadtgebiet). Diese Daten werden der TU Dresden vom Einwohnermeldeamt auf der Grundlage von §34 Bundesmeldegesetz übermittelt und dem Erhebungsinstitut zur Verfügung gestellt. Kommunikationsdaten verarbeiten wir, wenn diese durch ein öffentliches Verzeichnis zugänglich sind oder Sie uns diese mitgeteilt haben. Zudem werden im Rahmen der Befragung weitere Datenkategorien erfasst. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung i. V. m. § 4 Hochschulfreiheitsgesetz und §12 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz.

Es wird zugesichert, dass alle einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten werden. Dies bedeutet insbesondere:

  • Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Um ein größtmögliches Maß an Anonymität zu gewährleisten, verzichten wir auf die Rücksendung einer unterschriebenen Einwilligungserklärung. Bitte lesen Sie sich daher diese Erklärung sowie die Erläuterungen zum Forschungsprojekt sorgfältig durch. Entscheiden Sie dann, ob Sie teilnehmen möchten oder nicht. Falls Sie den beiliegenden Fragebogen zurücksenden, das Onlineformular ausfüllen oder die Fragen telefonisch beantworten, gehen wir davon aus, dass Sie freiwillig an der Befragung zu Forschungszwecken teilnehmen möchten. Durch eine Nichtteilnahme entstehen Ihnen keine Nachteile.
  • Die Befragung richtet sich an alle Haushaltsmitglieder jeden Alters. Kinder bzw. Jugendliche unter 16 Jahren werden stellvertretend über die Erziehungsberechtigten befragt. Jugendliche im Alter von 16 oder 17 Jahren benötigen für die Teilnahme das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.
  • Die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte übermittelt oder diesen zur Kenntnis gegeben.
  • Die Forschungsergebnisse werden in wissenschaftlich üblicher Form veröffentlicht. Niemand kann aus den Ergebnissen erkennen, von welcher Person die Angaben gemacht wurden. Natürlich erfährt auch niemand, ob Sie an der Erhebung teilgenommen haben oder nicht.
  • Wir löschen Ihre Daten zum frühestmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum Ende des Forschungsprojektes (Dezember 2019).

Rechte im Zusammenhang mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten:

  • Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten erhalten. Dabei steht Ihnen eine Antwort mit der Frist von einem Monat nach Eingang Ihres Auskunftsersuchens zu.
  • Die Einwilligung kann ohne Angaben von Gründen verweigert (Nichtteilnahme) oder mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Falls Sie an der Erhebung teilgenommen haben und nachträglich widersprechen wollen, so wenden Sie sich bitte an das Erhebungsinstitut Omnitrend. Im Falle des Widerspruchs werden Ihre Daten, sofern sie sich im Verfahrensablauf noch Ihrer Person zuordnen lassen, selbstverständlich unverzüglich gelöscht.
  • Sie haben das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit.

Dresden, den 25.05.2018

Prof. Dr.-Ing. Regine Gerike
Leiterin der Forschungsgruppe
Dipl.-Geogr. Jochen Heller
Erhebungsinstitut Omnitrend GmbH

Was geschieht mit Ihren Angaben?

  1. Die Adressen wurden der TU Dresden und dem Erhebungsinstitut Omnitrend vom Einwohnermeldeamt Ihrer Stadt oder Gemeinde zu Forschungszwecken übermittelt. Ihre Adresse und Ihre Angaben zu den Fragen des Fragebogens bleiben stets voneinander getrennt. Beide erhalten eine Code-Nummer. Somit ist aus den Angaben zu den Fragen nicht erkennbar, von wem die Antworten stammen. Die Adresse bleibt an der TU Dresden und bei Omnitrend unter Verschluss. Sie wird spätestens zum Projektende gelöscht, sodass nachträglich keine Zuordnung zu einzelnen Personen mehr möglich ist.
  2. Die Angaben zu den Fragen des Fragebogens werden in Zahlen umgesetzt und ohne Ihren Namen und ohne Ihre Adresse (also anonymisiert) gespeichert.
  3. Dann werden diese anonymisierten Daten (ohne Namen und Adresse) elektronisch ausgewertet. Der Computer zählt z. B. alle Antworten pro Verkehrsmittel und errechnet Prozentergebnisse.
  4. Das Gesamtergebnis und die Ergebnisse von Teilgruppen (z. B. Männer und Frauen) werden als Grafik oder in Tabellenform ausgedruckt.
In jedem Fall gilt also:
Ihre Teilnahme ist freiwillig.
Sie können absolut sicher sein, dass die TU Dresden
  • Ihren Name und Ihre Anschrift nicht mit Ihren Angaben im Fragebogen zusammenführt, so dass niemand erfährt, welche Angaben Sie gemacht haben,
  • Ihren Name und Ihre Anschrift nicht an Dritte weitergibt,
  • keine Einzelangaben an Dritte weitergibt, die eine Identifizierung Ihrer Person zulassen.
Bitte wenden Sie sich mit eventuellen Auskunftsersuchen, Widerspruch und sonstigen Fragen an:

Erhebungsinstitut Omnitrend GmbH
Seeburgstraße 100
04103 Leipzig
Tel.: 0800 / 830 1 830
(kostenlos, Mo–So 6–23 Uhr)
E-Mail: kontakt@srv2018.de
Wissenschaftliche Leitung:
Technische Universität Dresden
Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“
Professur für Integrierte Verkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik
Forschungsgruppe Mobilität
Frau Prof. Dr.-Ing. Gerike
01062 Dresden

Sie können sich außerdem jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der TU Dresden1 sowie an die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz2 wenden.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitwirkung und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.

1 Technische Universität Dresden, Datenschutzbeauftragter, 01062 Dresden
Tel.: 0351 463-32839, Fax : 0351 463-39718, E-Mail: informationssicherheit@tu-dresden.de
2 Sächsischer Datenschutzbeauftragter, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden
Tel.: 0351 493-5401, Fax: 0351 493-5490, E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de


Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

HERE Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt HERE Maps von der HERE Global B.V.. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch die HERE Global B.V., deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Wenn Sie den Dienst online verwenden, können bestimmte technische Details – z. B. der Typ Ihres mobilen Geräts, eindeutige Geräte- oder Netzbetreiberkennungen, IP-Adresse, Zeitzone, technische Details Ihres Clients – sowie Ihre Transaktionen mit HERE automatisch von HERE erfasst werden.

Die Nutzungsbedingungen von HERE Maps finden sie unter https://legal.here.com/de-de/privacy/here-application-and-here-maps-privacy-supplement

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Quellenangabe:  e-recht24.de

Sie möchten gerne telefonisch an der Befragung teilnehmen?

Rufnummer

LiveZilla Live Chat Software